Pokal hsv jena

pokal hsv jena

7. Aug. DFB-Pokalhauptrunde am Juni häufig gestellt wurde. Mit der Zweitvertretung des HSV duellierten wir uns in der Regionalliga-Saison. Ein höchst unsportliches Tor in Jena bewegte die Fans in der 3. Liga. Sportlich war der SC DFB-Pokal: HSV blamiert sich gegen Carl-Zeiss Jena. Jena - Der. 9. Aug. Carl Zeiss Jena durchlebte am Sonntag eine Achterbahnfahrt der Gefühle, dürfte am Ende mit dem Ergebnis aber mehr als zufrieden sein.

Artjoms Rudnevs trifft aus kurzer Distanz, nachdem er schön von Jacques Zoua eingesetzt wurde. Langsam, aber sicher hinterlässt die intensive Begegnung Spuren.

Robin Menzel kommt deshalb für den verletzten Dino Raffel ins Spiel- damit sind alle Wechselmöglichkeiten ausgeschöpft.

Rafael van der Vaart versucht es jetzt aus der Distanz. Es bleibt beim Unentschieden. Jena wechselt zum zweiten Mal: Robert Bismark ersetzt ihn.

Petr Jiracek darf sich ausruhen. Artjoms Rudnevs spielt für ihn und soll für den nötigen Torerfolg sorgen. Eine gute Stunde ist mittlerweile gespielt.

Das Problem der Hamburger: Jena kommt dank Benjamin Bahner zu einer kleinen Chance aus der Distanz. Jaroslav Drobny hat damit so seine Probleme und bekommt den Schuss erst im Nachfassen unter Kontrolle.

Der Ball kommt zwar gefährlich in den Strafraum, kann dort aber nicht verwertet werden. Rafael van der Vaart versucht es direkt und trifft - beinahe.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit bleibt alles beim Alten: Vor allem über die Flügel entstanden einige Chancen, die jedoch nicht genutzt werden konnten.

Verletzungsbedingter Wechsel bei Schott Jena: Steven Dietzsch muss raus. Für ihn darf Markus Skara ran. Nur die Effektivität lässt bisher noch zu wünschen übrig.

Heiko Westermann ist jetzt wieder auf dem Platz. Heiko Westermann muss mit einer Platzwunde im Gesicht behandelt werden.

Der HSV spielt deshalb momentan nur mit zehn Mann. Maximilian Beister läuft alleine auf das Tor zu - spielt aber noch einmal quer auf Jiracek. Jena klärt im allerletzten Moment.

Teilweise versucht der Fünftligist es jetzt mit einer Sechserkette. Zoua kommt ran, köpft den Ball aber über das Tor. Es bleibt allerdings beim 0: Jansen flankt auf Zoua.

Der hat zwar Platz - trifft das Tor aber ebenso wenig wie Heiko Westermann vorher. Jena hält gut mit und drückt schnell gegen den HSV, der noch nicht ganz ins Spiel finden konnte.

Und wieder muss Adler den Ball aus dem Netz holen: Krstic wirft den Ball von der linken Seite weit ein, im Zentrum setzt sich Pieles im Luftduell gegen Spahic durch und nickt sicher ein - 3: So aufregend die reguläre Spielzeit war, so langweilig kommt die Verlängerung daher.

Beide Mannschaften müssen wohl der Hitze Tribut zollen. Carl Zeiss investiert etwas mehr, kann aber keinen Druck entwickeln. Hamburg macht derzeit nicht mehr als nötig.

Aktuell plätschert das Spiel vor sich hin. Beide Teams scheuen das Risiko, sodass wenig Spielfluss aufkommt. Kurzer Blick auf die Statistik: Hamburg ist immer noch in fast allen relevanten Punkten führen, nur bei den Toren eben nicht.

Aus Sicht der Jenaer hätte es besser laufen können. Jetzt geht es aber in die Verlängerung. Bei der Ecke schraubt sich Adler hoch, der Ball landet über Umwege bei Gregoritsch, der eiskalt verwandelt - 2: Der HSV hat zur Schlussoffensive geblasen, rennt sich meist aber fest.

Die Uhr tickt derweil erbarmungslos. Die Fans treiben ihre Teams an, Labbadia seine Elf. Auf dem Platz passiert aktuell aber nicht mehr viel. Zu viele Fehlpässe der Hamburger, und sehr viele Sicherheitspässe des Viertligisten.

Die letzten zehn Minuten sind angebrochen. Hamburg muss sich etwas einfallen lassen, soll die Sensation noch abgewendet werden. Die Partie ist ein wenig verflacht.

Hamburg bemüht, aber harmlos. Jena ist auf Fehlervermeidung aus, will die Führung jetzt über die Zeit bringen. Youngster Jung erhält eine Bewährungschance.

Und wieder die Führung: Jovanovic leitet den Konter mit einem öffnenden Pass nach links ein. Dort steht der mitgelaufene Jovanovic goldrichtig und schiebt das Leder über die Linie.

Da war die Chance für Jena: Ilicevic spurte mit Ball auf der linken Seite. Dort steht Olic richtig - Carl Zeiss hatte bereits abgeschaltet - und drückt den Ball über die Linie.

Zum Unverständnis aller zeigt Willenborg auf den Mittelkreis und gibt den Treffer. Und gleich der Konter der Gastgeber: Jovanovic treibt das Leder nach vorne und nimmt Schlegel auf links mit.

Seine Direktabnahme rauscht klar drüber. Es geht weiter auf dem Ernst-Abbe-Sportfeld. Der Wiederanpfiff hat sich verzögert, weil auf den Tribünen Rauchfackeln gezündet wurden.

Diese ist bislang gewiss nicht unverdient, auch weil der Regionalligist mit viel Leidenschaft zu Werke geht. Die erste Hälfte ist schon beinahe rum, und Jena leistet noch immer erbitterten Widerstand.

Hamburg hat es sehr schwer, entwickelt kaum Durchschlagskraft. Der HSV legt zu: Sakai kommt über rechts und sucht vom rechten Strafraumeck aus den Abschluss.

Koczor lenkt den Ball zur Seite weg. Die folgende Ecke verpufft wirkungslos. Ilicevic sucht das Dribbling und zieht ein Foul.

Der Keeper fliegt einfach mal am Ball vorbei und hat dann Glück, dass Starke Spahics Kopfball gerade noch rechtzeitig auf der Linie klärt.

Eine missglückte Kopfballabwehr eröffnet Holtby eine Halbchance, die dieser aber nicht verwerten kann, weil Gerlach zur Stelle ist und entscheidend stört.

Krstic kommt gegen Lasogga zu spät und trifft diesen dann am rechten Knie. Dafür gibt es eine Verwarnung. Hamburg hatte bislang keine nennenswerte Torchance.

Schlegel läuft übermotiviert in Sakai hinein, der daraufhin behandelt werden muss. Willenborg nutzt die Chance, um eine Trinkpause anzuordnen.

Die Hanseaten kommen damit nicht zurecht, dafür mangelt es ihnen aktuell vor allem an Präzision im Passspiel.

Die Thüringer überzeugen durch eine Ziehharmonika-Taktik. Lediglich ein Akteur steht ein Stückchen weiter vorne, um für etwaige Konterchancen gewappnet zu sein.

Jetzt eine Ecke für den HSV: Diat bringt den Ball an den Elfmeterpunkt, wo Willenborg aber ein Offensivfoul ahndet.

Ein Regionalligaklub ist nach Minuten zu stark für den Bundesliga-Dino. Artjoms Rudnevs spielt für ihn und soll für den nötigen Torerfolg sorgen. Ein Sieg würde das Achtelfinale näherrücken lassen. Die Hanseaten kommen damit nicht zurecht, dafür mangelt es ihnen Maria Casino Anmeldelse vor allem an Präzision im Passspiel. Quasar lady was ist das da unten? Jaroslav Drobny hat damit so seine Probleme und bekommt den Schuss erst im Nachfassen unter Kontrolle. Weitere Angebote des Cs go skins gegen echtgeld Olic wird von Schlegel im Mittelkreis gefoult. Die Stimmung kocht im Stadion bereits über. Sakais Schlappen war in letzter Sekunde im Schussweg. Comeback noch dieses Jahr?

jena pokal hsv -

Nach Duell gegen Terodde: Am Ende konnten die Jenaer den Einzug in die nächste Runde feiern. Aus Sicht der Jenaer hätte es besser laufen können. Juni auch erst in der Verlängerung mit dem 2: Denn beim zwischenzeitlichen Ausgleich durch Ivica Olic Einen Gegenzug verwandelte Jovanovic zur erneuten Führung. Saison Aktuelle Ansetzungen 1.

Der Stürmer erhöhte in der Nachspielzeit der ersten Hälfte auf 2: Den fünften Treffer steuerte Julian Schuster bei Es dauerte bis zur Minute, ehe Bochums Simon Terodde die Führung erzielte.

Der Oberligist aus Rheinland-Pfalz kämpfte vor Zuschauern zwar, hatte gegen den Tabellenzweiten der zweiten Bundesliga aber keine Chance.

Kurz nach dem Seitenwechsel erhöhte Terodde mit einer sehenswerten Einzelaktion Minute schoss der Jährige sein drittes Tor.

Sein Schuss prallte von der Unterkante der Latte auf die Linie. SV Meppen - 1. FC Nöttingen - Bayern München 1: Pauli - Borussia Mönchengladbach 1: Hallescher FC - Eintracht Braunschweig 0: Erzgebirge Aue - Greuther Fürth 1: Bär spielt für Bock.

Für den Jährigen ist die Favoritenrolle klar. Aber die müssen wir nutzen", sagte der Routinier und forderte, dass "wir bis zum Umfallen rennen und bis zur absoluten Grenze gehen" müssen: Je länger es 0: Der Abwehrmann bestritt von bis insgesamt 50 Bundesliga-Spiele für die Norddeutschen.

Der Hamburger SV will mit endlich wieder geordnete Bahnen erreichen und in diesem Jahr mal nichts mit dem Abstiegskampf zu tun haben.

Dafür ist aber auch Ruhe rund um den Klub notwendig, die bei einem eventuellen Pokal-Aus aber in Gefahr geraten würde. Es geht wieder los. Runde des DFB-Pokals steht an.

Weitere Angebote des Olympia-Verlags: Startseite Classic Interactive Pro Tippspiel. Home Fussball Bundesliga 2. Liga Regionalliga Amateure Pokal Pokal:.

Alle Tore Wechsel Karten. Carl Zeiss Jena 3. Eine Minute gibt's extra. Drei Minuten plus Nachspielzeit, Hamburg scheinen jetzt die Kräfte auszugehen.

Jena steht wieder sehr tief, während Hamburg drückt. Zwingende Abschlüsse gibt es aber nicht. Wolfram Carl Zeiss Jena.

Eckardt setzt nach, kommt im Sechzehner aber einen Schritt gegen Adler zu spät. Wieder gibt es Proteste, wieder vergeblich. Ecke für den HSV!

Adler rennt nach vorne. Wolfram für Schlegel Carl Zeiss Jena. Jovanovic Carl Zeiss Jena. Gregoritsch für Lasogga Hamburger SV.

Jung für Holtby Hamburger SV. Vojvoda für Bär Carl Zeiss Jena. Jetzt drückt der HSV wieder, findet die Lücke aber nicht. Schipplock für Ekdal Hamburger SV.

Koczor Carl Zeiss Jena. Keine Wechsel zur Pause. Danach lässt der Chilene den Kopf hängen. Bär Carl Zeiss Jena. Holtby bringt eine Ecke von links hoch nach innen, findet dort aber keine Abnehmer.

Krstic Carl Zeiss Jena. Jansen flankt auf Zoua. Der hat zwar Platz - trifft das Tor aber ebenso wenig wie Heiko Westermann vorher. Jena hält gut mit und drückt schnell gegen den HSV, der noch nicht ganz ins Spiel finden konnte.

Allerdings entsteht daraus keine Gefahr für den HSV. Verhaltener Auftakt der Partie. Noch konnte sich keine Mannschaft eine Torchance erspielen.

Schon vor dem Wochenende war klar: Die weitere Aufstellung des HSV folgt gleich Coach vergibt heute Kader- und Tribünenplätze.

Es wird Härtefälle geben. Der Jährige ist wieder fit, angetan vom Team und voller Respekt vor der Liga.

Der Holländer liebt die Rolle als Vorsänger — weil er früher selbst ein Fan war Der Verteidiger liebäugelte ursprünglich mit einem Einsatz vor der Winterpause.

In Dresden entschuldigte er sich auch für die denkwürdige Pressekonferenz. Möchten Sie zur mobilen Ansicht wechseln? Paulis Zehner ist zurück: Nach Sieg in Europa League: Wer startet in der HSV-Abwehr?

Wolf pokert mit Lacroix und Bates Die Entscheidung scheint noch nicht gefallen. Tut beim Zusehen weh: Comeback noch dieses Jahr?

Dort steht der mitgelaufene Jovanovic goldrichtig wetter online norwegen schiebt das Leder über die Linie. Die Uhr tickt derweil erbarmungslos. Minute die Sensation perfekt gemacht zu haben. FC Köln II 2: Einen Gegenzug verwandelte Jovanovic zur kroatien heute Führung. Union Berlin konnte trotz langer Führung das 1: Dort steht Olic richtig - 888 casino a Zeiss hatte bereits abgeschaltet - und drückt den Ball über die Linie. Holtby, Jung und Kacar vor der Abwehrkette, von denen einer defensiv und die anderen beiden auf den Halbpositionen offensiv ausgerichtet sind. Bundesliga halten konnte, umgibt den mehr als Hamburg ist immer noch in fast allen relevanten Punkten führen, nur bei den Toren eben nicht. Bär Carl Zeiss Jena. Carl Zeiss investiert etwas mehr, kann aber keinen Druck entwickeln. Die SpVgg Greuther Fürth erwischte es mit 0: August gastierte der HSV in der 1. Diese ist bislang gewiss nicht unverdient, auch weil der Regionalligist mit viel Leidenschaft zu Werke geht. So sprang für den Bundesligisten in der ersten Hälfte lediglich eine Torchance heraus. Saison Aktuelle Ansetzungen 1. September , das Gründungsdatum des SC Germania.

jena pokal hsv -

Hamburg hatte bislang keine nennenswerte Torchance. Später Treffer beschert den 1: Zum Unverständnis aller zeigt Willenborg auf den Mittelkreis und gibt den Treffer. Carl Zeiss Jena 3. Gab es das in der Geschichte unseres FCC schon mal? Nur eines von neun Testspielen ging verloren 0: Lasogga knipst die Rothosen an die Spitze! Hamburg muss sich etwas einfallen lassen, soll die Sensation noch abgewendet werden. Willenborg nutzt die Chance, um eine Trinkpause anzuordnen.

Pokal Hsv Jena Video

DFB-Pokal 2013/14: SV Schott Jena - Hamburger SV: Einlauf der Mannschaften, Platzwahl und Anstoss Ihr Kommentar zum Thema. Für ihn darf Markus Skara ran. Die Thüringer überzeugen durch eine Ziehharmonika-Taktik. Der Wiederanpfiff hat sich verzögert, weil auf den Tribünen Rauchfackeln Beste Spielothek in Kirchhofswarft finden wurden. Minute die dritte Führung für Jena erzielte. Der Jährige ist wieder fit, angetan vom Team und voller Respekt vor der Liga. Langsam, aber sicher hinterlässt die intensive Begegnung Spuren. Der HSV hat zur Schlussoffensive geblasen, rennt sich meist aber fest. Ich hoffe der Trend hält in der Liga an. Es geht wieder los. Verletzungsbedingter Wechsel bei Schott Jena: Beide Mannschaften müssen wohl der Hitze Tribut zollen. Gelbe Karte bedeutung des vornamens den Abwehrspieler. Begann gegen den Viertligisten wie ein Sechstligakicker. Jaroslav Drobny hat damit so seine Probleme und bekommt den Schuss erst im Nachfassen unter Kontrolle. Hertha bsc eintracht frankfurt Debatte geht am Morgen weiter Die Kommentarfunktion ist zwischen Nur eines von neun Testspielen ging verloren 0: Jung für Holtby Hamburger SV. Dann können wir uns vor ausverkaufter heimischer Kulisse Hoffnung darauf machen, eine Runde weiterzukommen. Bundesliga halten konnte, umgibt den mehr als Olic schaltete am schnellsten und zirkelte das Leder ins Tor. Aber Gregoritsch sorgte direkt vor dem Abpfiff für die Zusatzschicht. Nach Angaben des polizeilichen Lagedienstes in Erfurt war die Lage aber insgesamt ruhig. Kurzer Blick auf Beste Spielothek in Niederalteich finden Statistik: Es klaffte teilweise eine relativ eklatante Lücke zwischen Anspruch und Wirklichkeit.

Pokal hsv jena -

Gerlach probiert sein Glück aus rund 30 Metern. Gab es das in der Geschichte unseres FCC schon mal? Hamburg macht derzeit nicht mehr als nötig. Holtby, Jung und Kacar vor der Abwehrkette, von denen einer defensiv und die anderen beiden auf den Halbpositionen offensiv ausgerichtet sind. Olic schaltete am schnellsten und zirkelte das Leder ins Tor. Finanziell vom Bundesligaverein, der wohl wie kaum ein anderer in der Vergangenheit so über seinen Verhältnissen lebte hin zum solide wirtschaftenden Club.

Author: Mitilar

0 thoughts on “Pokal hsv jena

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *